Willkommen auf "Jazz - Melting Pot"!
Neben meiner hauptsächlichen Arbeit als Schlagzeuger, Percussionist und Elektroniker entwickele und leite ich immer wieder Großgruppenprojekte - meistens mit musikalischem Mittelpunkt. Darunter musikpädagogische wie dieses, die Auftragsarbeit des Rheinkreis Neuss für das Musical "CLONG! - Standup Rhythm" oder das Stadtteilprojekt "Samba für Sachsendorf - Madlow" der Internationalen Bauausstellung in der Lausitz und schließlich den kreativen Photoworkshop "Kallimotio".

Mein Name ist Christoph Hillmann. Ich lebe in Berlin und Köln. Alle Infos zu meiner Person, Formationen in denen ich mitwirke sowie Workshops und Projekten befinden sich in der unteren Menuleiste. Bitte fordern Sie Infomaterialien und Filme zu den Projekten an - Kontakt!

In Viersen fand 2009 das 23. Internationale Jazzfestival Viersen statt und der Sonntag stand unter dem Thema "Junior's Jazz Open".

Von den Initiatoren Ali Haurand und Tobias Kremer wurde ich zu einem Workshop an die von Jazzkennerin und -Förderin Brigitta Nolte geleitete Viersener St. Notburgaschule eingeladen.

JAZZ - A MELTING POT

... ist ein Grundschulprojekt mit einem starken Fokus auf kulturelle Integration und auf spielerisches und kreatives Lernen. Es werden Phantasie- und unbekannte Sprachen verwendet und examplarisch für Begegnung steht das Genre des Jazz und seine Entstehungsgeschichte im Mittelpunkt.

Es wurde aus dem Projekt RESPONSE - AFRIKA entwickelt, einer pädagogischen und interdisziplinären Auftragsarbeit für die Kinder- und Jugendprojekte der Kölner Philharmonie und der WDR- Bigband.

Diese Weiterentwicklung kam durch den Auftrag des Jazzklub Krefeld für eine fusionierte Grundschule mit Schülerinnen aus 14 Nationen zustande und fand im Spätsommer 2009 in Viersen ein zweites Mal unter veränderten Bedingungen statt. Denn hier war das Projekt klar auf eine Darbietung der etwas 50 Schulkinder auf dem internationalen Viersener Jazzfestival gerichtet und dadurch zeitlich limitierter und ergebnisorientierter.

Die Kinder haben schließlich alle Erwartungen übertroffen und das Ergebnis liegt als DVD vor, die zu Dokumentations- und Werbezwecken bei mir bestellt werden kann.

Bodypercussion und Instrumentenimitation sind ein wichtiges "Spielzeug" in Jazz - A Melting Pot. In der letzten Phase des Projektes kommen bei den meisten meiner Projekte meine Kollegen Johannes Lemke am Saxophon und Andre Nendza am Kontrabass hinzu. Die Kinder lernen den Klang und die Möglichkeiten der Instrumente aus der Nähe kennen und formieren im schönsten Sinne eine "Rhythmusgruppe".